Kreatives Autokino Konzept aus Bonn

Kreatives Autokino Konzept aus Bonn

Unter dem Motto „von Bonnern für Bonner“ haben sich zwei innovative Event-Unternehmen aus Bonn zusammengetan, um den Bürgern eine nette Abwechslung zum Alltag zu bieten.

Um auch in dieser schwierigen Zeit ein kulturelles Freizeitprogramm zur Verfügung zu stellen, haben sie sich was besonders einfallen lassen und der Stadt ein Auto-Eventkino Konzept vorgelegt. Dabei hebt sich dieses entscheidend von der Masse ab. „Wir möchten den Bürgerinnen und Bürgern aus Bonn eine ansprechende Alternative bieten“, so der Veranstalter Puya Heidarian. Das Konzept überzeugt vor allem abseits des Autokino Hauptkerns – „Aktuell reden wir auch schon mit einigen Bands und anderen Künstlern“, erläutert er weiter. Denn das Ziel ist es, neben Filmen und Kino Blockbustern vor allem kulturelles „aus anderen Bereichen“ zu bieten. Was das genau heißt, darauf wollen die Veranstalter zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht genauer eingehen. Aber fest steht, das Team hat sich einiges für dieses Projekt einfallen lassen und plant eine enge Zusammenarbeit mit den Bonner Kinos und Kulturstätten. Große regionale Unternehmen wollen das Vorhaben schon unterstützen und sobald die letzten Sponsoren zugesagt haben kann es auf dem Areal vom Telekom Dome losgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.